Mietbedingungen

I  EINLEITUNG UND GLOSSAR


§1


1. Die in dieser vorliegenden Mietbedingung verwendeten Ausdrücke und Begriffe bedeuten entsprechend:

a. Apartment - eine Wohneinheit, die für die kurzfristige Unterkunft vorgesehen ist

die vom Vermieter angeboten wird;

b. Der Hoteltag - die Zeit, die um 15:00 Uhr beginnt und um 11:00 Uhr des folgenden Tages endet;

c. Vermieter - PHU BUDMAR Marek Niedośpiał mit Sitz in Stettin unter folgender Adresse Duńska Straße 94/6 , 71-795 Stettin, USt. -IdNr. 8851054141, bietet Wohnungen

LMAPARTAMENTY , E-Mail: biuro@lmapartamenty.pl;

d. Gast - der Mieter des Apartments und andere Personen, die das Apartment benutzen;

e. die Mietbedingung - die vorliegenden Regeln und Vorschriften.


2. Die vorliegende Mietbedingung regelt die Grundsätze der Kurzzeitvermietung durch den Vermieter, die Haftungsregeln der Parteien und die Regeln für den Aufenthalt in den Wohnungen sowie die Pflichten des Gastes. Die Mietbedingung ist ein integraler Bestandteil des Vertrages, der durch die Reservierung des Gastes und deren Bestätigung durch den Vermieter abgeschlossen wird.

3. Mit der Reservierung bestätigt der Gast, dass er die Bestimmungen der Mietbedingung gelesen hat und voll einverstanden ist und hat sich verpflichtet, diese einzuhalten.


II - RESERVIERUNG, ZAHLUNG, STORNIERUNG, ANMELDUNG


§2


1. Das Apartment wird dem Gast erst nach vorheriger Reservierung zur Verfügung gestellt.

2. Das Apartment sollte über Online-Buchungsportale für Unterkünfte gebucht werden, auf denen der Vermieter Angebote für die Apartmentvermietung veröffentlicht. Reservierungen können auch telefonisch oder per E-Mail vorgenommen werden. Die Kontaktinformationen findet man auf der Website www.LMAPARTAMENTY.pl.

3. Die Reservierungsbedingung ist die Annahme der Bestimmungen der vorliegenden Mietbedingung.

4. Die Wohnungen werden für Hotelübernachtungen vermietet.


§3


1) Bei der Buchung wird eine Vorauszahlung in Höhe von 30%-50% erhoben.

2. Im Fall einer Stornierung, gelten die folgenden Bedingungen:

bis 30 Tage vor der Ankunft - volle Rückerstattung der Anzahlung, Gebühren,

bis 15 Tage vor der Ankunft - 50% Rückerstattung

bis zu 7 Tage vor der Ankunft - 25% Rückerstattung

weniger als 7 Tage - keine Rückerstattung der Vorauszahlung, Gebühr.

3. Bei der Anmeldung ist der Gast verpflichtet, den gesamten Betrag für den Aufenthalt

bar oder per Zahlungskarte zu begleichen.

4. Bei der Anmeldung ist erforderlich, einen Personalausweis vor dem Gast vorzulegen.

5. Wenn der Gast dem Vermieter mitteilt, dass er seinen Aufenthalt über den in der Buchung angegebenen Zeitraum verlängern möchte, wird sich der Vermieter bemühen, diesem Wunsch nachzukommen. Das ist abhängig von der Verfügbarkeit der Wohnungen.


§4


1. Ein Hoteltag beginnt um 15.00 Uhr und endet um 11.00 Uhr des folgenden Tages.

2. Die Schlüssel zum Apartment sind zu dem vom Vermieter angegebenen Zeitpunkt und Ort abzuholen. 

3. Der Gast ist verpflichtet, dem Vermieter die voraussichtliche Ankunftszeit mitzuteilen.

4. Falls es dem Gast nicht möglich ist, zu der vorher vereinbarten Zeit anzukommen, ist er verpflichtet, den Vermieter telefonisch über die voraussichtliche Ankunftszeit zu informieren. Bei Nichterscheinen des Gastes behält sich der Vermieter das Recht vor, die Reservierung zu stornieren und die Reservierung gemäß § 3.3. in Rechnung zu stellen. 

5. Der Gast ist verpflichtet, dem Vermieter am letzten Tag der Reservierung vor Beendigung der Hotelenächte die Schlüssel für das Apartment zu übergeben. 


III ORGANISATION UND ORDNUNGSREGELN


§5


1. Der Gast ist berechtigt, das Apartment ausschließlich zu Wohnzwecken zu nutzen.

2. Der Gast ist nicht berechtigt, das von ihm überlassene Apartment einer anderen Person zu übergeben, auch wenn die Buchungsfrist noch nicht abgelaufen ist. Bei einem Verstoß gegen dieses Verbot sind Personen, die bei der Buchung des Apartments nicht benachrichtigt wurden, verpflichtet, das Apartment  auf Aufforderung des Personals unverzüglich zu verlassen.

3. Ohne Zustimmung des Vermieters dürfen sich nicht mehr Personen in der Wohnung aufhalten, als in der Buchung angegeben sind. Im Fall der Feststellung eines Verstoßes gegen dieses Verbot sind die Personen, die bei der Reservierung der Wohnung nicht angegeben wurden, verpflichtet, die Wohnung sofort zu verlassen.

4. Partys oder gesellschaftliche Treffen sind in der Wohnung streng verboten. In dem gesamten Gebäude, in dem sich die Wohnung befindet, sollte man eine Nachtruhe von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr des folgenden Tages einhalten. Gäste, die nicht dieses Verbot von Partys oder gesellschaftlichen Treffen oder die Nachtruhe beachten, müssen mit dem Eingreifen der Polizei, der Stadtpolizei und des Sicherheitsdienstes des Gebäudes rechnen.

5. Der Gast ist verpflichtet, die häusliche Ordnung und die Regeln der guten Nachbarschaft während der gesamten Dauer des Mietvertrages zu beachten. Im Fall von Verwüstung des Apartments oder grober Verletzung der Hausordnung, hat der Vermieter das Recht, den Mietvertrag mit dem Gast mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

6. Der Vermieter stellt in den Wohnungen keine Tresore zur Aufbewahrung von Wertsachen, Unterlagen und Gegenständen von bedeutendem Wert zur Verfügung. Der Vermieter haftet nicht für den Verlust oder die Zerstörung der oben genannten Gegenstände.

7. Im Apartment dürfen keine gefährlichen Materialien gelagert werden, wie z. B.: Waffen,

Munition, leicht entzündliche Materialien, Sprengstoffe oder Reizstoffe.

8. Aus Gründen der Feuerschutzbestimmungen darf man im Apartment nicht mit Strom betriebene Geräte verwenden, die nicht zur Ausstattung des Apartments gehören. Ausnahmen sind: Handy-Ladegerät, Laptop.

9. Jedes Mal, wenn der Gast das Apartment verlässt, ist er verpflichtet, das Wasser abzudrehen, alle Lichter und mit Strom betriebenen Geräte auszuschalten, wie im Absatz 8 angegeben, und die Fenster und die Eingangstür zum Apartment zu verschließen.

10. Die dem Gast übergebenen Schlüssel, die Öffnungscodes für die Tür des Apartments und die Eingangstür zum Gebäude, in dem sich das Apartment befindet, dürfen vom Gast nicht an andere Personen weitergeleitet werden. Die Öffnungscodes der Türen werden am Ende der Mietdauer der Wohnung deaktiviert. 

11. Der Gast verpflichtet sich, den Vermieter unverzüglich über alle Schäden an der Wohnung, einschließlich ihrer Einrichtung, sowie den Verlust der Schlüssel zur Wohnung zu melden. 

12. Im Apartment ist das Rauchen von Zigaretten, E-Zigaretten und Kerzen streng verboten.

13. Man darf keine Veränderungen in der Wohnung vornehmen, auch nicht das Umstellen von Möbel und Haushaltsgeräte.

14. Der Gast ist verpflichtet, die geltenden Abfalltrennungsvorschriften zu beachten.

15. Im Fall, wenn dem Gast zusammen mit dem Apartment auch ein unbewachter Parkplatz zur Verfügung gestellt wird, ist der Gast verpflichtet, Fahrzeuge nur auf dem vom Vermieter angegebenen Platz so zu parken, dass die Nutzung des Parkplatzes durch andere Benutzer nicht behindert wird.

16. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von LMAPARTAMENTY darf man nicht im Apartment aufgenommene Fotos und Videos, die die Einrichtung des Apartments darstellen, der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dieses Verbot gilt insbesondere für das Einstellen dieser Fotos oder Videos im Internet und in sozialen Netzwerken.


                     

§6


1. Der Aufenthalt von Tieren im Apartment ist nur nach vorheriger Anmeldung und Zustimmung des Vermieters und gegen Zahlung einer zusätzlichen Gebühr von 50 PLN pro Tag für jedes Tier möglich. 

2. Der Gast haftet für alle Schäden, die durch sein Haustier im Apartment und in den Gemeinschaftsräumen des Gebäudes verursacht werden. 


§7


1. Der Gast ist verpflichtet, sofort nach Eintritt in das Apartment seinen Zustand zu überprüfen und eventuelle technische Defekte des Apartments zu beschweren.

2. Beanstandungen sind per E-Mail zu richten an: biuro@lmapartamenty.pl.

3. Der Vermieter bearbeitet die Beschwerde innerhalb von:

- 12 Stunden, wenn es sich um Defekte im Apartment handelt, die eine Nutzung der Wohnung unmöglich machen;

- 48 Stunden, wenn es sich um kleinere Defekte handelt, die der Nutzung des Apartments nicht beeinträchtigen;

- 14 Tage bei Beschwerden über andere Angelegenheiten, einschließlich solcher, die sich auf die Qualität der angebotenen Dienstleistungen beziehen.

4. Der Wohnungsservice ist unter folgender Rufnummer erreichbar

+48 602593745 von 7.00 bis 21.00 Uhr. Nach 21.00 Uhr sollten Angelegenheiten, die sofortige Hilfe erfordern, unter der Notrufnummer gemeldet werden. 


§8


1. Der Vermieter haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die

die der Gast in das Apartment mitbringt.

2. Der Vermieter haftet nicht für eventuelle Diebstähle oder Beschädigung von Fahrzeugen, die auf den zum Apartment gehörenden Parkplätzen abgestellt werden.

3. Der Gast haftet materiell für alle Schäden im Apartment, insbesondere für die Beschädigung, den Verlust oder die Zerstörung von Ausstattungsgegenständen und technischen Geräten des Apartments, die durch den Gast oder seine Besucher verursacht werden.

4. Die Nichtbeachtung der in § 5 Abs. 2-5 geregelten Verbote durch den Gast berechtigt den

Vermieter, den Gast mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 500 PLN für jeden Verstoß zu belasten. Im Fall eines Schadens, der die Vertragsstrafe übersteigt, ist der Vermieter berechtigt, einen zusätzlichen Schadenersatz nach allgemeinen Grundsätzen zu verlangen. 

5. Im Fall eines Verstoßes gegen das in § 5 Absatz 12 genannte Verbot wird dem Gast eine Vertragsstrafe in Höhe  von 1000 PLN belegt, und wenn die Kosten für die Reinigung des Apartments und die Außerbetriebsetzung für diese Zeit den Betrag der Vertragsstrafe übersteigen, hat der Vermieter das Recht, eine zusätzliche Entschädigung nach allgemeinen Grundsätzen zu fordern.

6. Falls der Gast den Vermieter über die Anwesenheit des Tieres im Apartment nicht benachrichtigt, kann der Vermieter den Gast eine Vertragsstrafe in Höhe von 500 PLN in belasten, und falls die Kosten für die Reinigung des Apartments und die Außerbetriebsetzung für diese Zeit den Betrag der Vertragsstrafe übersteigen, hat der Vermieter das Recht, eine zusätzliche Entschädigung nach allgemeinen Grundsätzen zu fordern.

7. Falls der Gast nicht bis zum Ende des Hoteltags aus dem Apartment am letzten Tag des Aufenthaltes abmeldet, kann der Vermieter dem Gast eine Vertragsstrafe in Höhe von dem Preises für einen Hoteltag in dem betreffenden Apartment verlangen und wenn der Schaden den Betrag der Vertragsstrafe übersteigt, hat der Vermieter das Recht, eine zusätzliche Entschädigung nach allgemeinen Grundsätzen zu fordern.

8. Falls der Gast Schlüssel zum Apartment oder die Fernbedienung für die Garage verliert, kann der Vermieter von dem Gast eine Vertragsstrafe von 500 PLN pro Stück fordern.

9. Für Angelegenheiten, die in dieser Mietbedingung nicht geregelt sind, gelten die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.

10. Zuständiges Gericht für die Beilegung aller Streitigkeiten ist das Gericht für die LMAPARTMENTS.


IV - DATENSCHUTZ GRUNDVERORDNUNG


Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Kontaktformulars

mitgeteilt gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), Abl. EU.L.2016.119.1 (nachfolgend: „DSGVO“)


1. Der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist PHU BUDMAR Marek Niedośpiał, mit Sitz in der Duńska Straße 94/6, 71-795 Stettin; USt - IdNr: 8851054141. 

2. Kontakt mit dem Verwalter - unter der Telefonnummer +48 602593745 oder unter der E-Mail: biuro@lmapartamenty.pl

3. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um den Vertrag zu erfüllen. Die Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b poln. DSGVO

4. Die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind nur Personen, die dazu berechtigt sind, auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen personenbezogene Daten zu erhalten und Anbieter von zusätzlichen Dienstleistungen, für die wir als Vermittler tätig sind.

5. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet und archiviert im Zusammenhang mit dem Vertrag für die Dauer der Verjährung von steuer- oder zivilrechtlichen Ansprüche.

6. Sie haben das Recht, von dem Verwalter Ihrer persönlichen Daten eine Korrektur, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Außerdem haben Sie Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung, das Recht auf Datenübertragung und auf Widerruf der Einwilligung.

7. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

8. Die Mitteilung personenbezogener Daten ist freiwillig und gilt als eine Voraussetzung für den Abschluss des Vertrages. Widrigenfalls kann es zur Ablehnung der Dienstleistung führen.


+48 602 593 745